Aktuelles.

Neues von uns und unseren Kunden.


Regelmäßige Schulungen für alle

17.09.2018 „Schon wieder eine Unterweisung?“ – Diesen Satz mag man häufig hören. Unsere Arbeitgeber sind dazu verpflichtet uns, in Abhängigkeit von Tätigkeit und Berufsfeld, regelmäßig in verschiedensten Bereichen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes zu unterrichten.
Das Programm „SAM“ der Firma secova bietet hierzu eine kompakte Wissensvermittlung von der Ersthilfe, über Brandschutz, bis hin zur Baustelleneinrichtung. Die Schulung verläuft in kurzen Zeitintervallen mit anschließender Wissensüberprüfung. Einfacher und anschaulicher kann das gar nicht gehandhabt werden. Daumen hoch für SAM!
 


Stets ein offenes Ohr

03.09.2018 „Haben Sie noch Fragen“ „Ja, wie sieht denn die Einarbeitung in Ihrem Unternehmen aus“ Für jeden Bewerber ist dies eine der wichtigsten Fragen, die während eines Bewerbungsgespräches geklärt werden sollten. Ob Azubi, Absolvent oder Berufserfahrene, eine gute Einarbeitung ist das A und O und erleichtert den Einstieg in die neuen Aufgaben und das neue Umfeld eines Unternehmens. Wir haben drei Kollegen gefragt, wie sie die Einarbeitung in der BF-Gruppe erlebt haben und berichten von ihren Erfahrungen: Sara (20) ist Auszubildende Bauzeichnerin und durfte sich in ihren ersten Tagen erst einmal mit dem ganzen Netzwerk, den anderen Azubis und den Programmen vertraut machen, was ihr ihren Einstieg enorm erleichtert hat. Die Kollegen haben sie herzlich empfangen und sie schnell mit in Projekte einbezogen, was ihr schon früh Selbsvertrauen gegeben hat. Auch bei Michael (28), der als Umweltingenieur nach den Studium zu uns gekommen ist, war es ähnlich. Er fasst die Einarbeitungsphase folgendermaßen zusammen: "Das Gesamtpaket aus fachlicher Herausforderung und freundlichem Umgang miteinander macht den Begriff der „Einarbeitungsphase“ aus meiner Sicht überflüssig, da man sich von Beginn an als vollwertiges Mitglied der BF-Gruppe fühlt." Thorsten (41) ist als IT-Systembetreuer bei BF angefangen und findet seinen Arbeitsalltag äußerst abwechslungsreich und spannend. Insbesondere Andreas nimmt sich immer wieder Zeit um ihm Abläufe und technische Herangehensweisen zu erläutern und ihm herausfordernde Aufgaben zu übertragen.
Die Einarbeitsungsphase ist eine wichtige und grundlegende Phase für die spätere Arbeit und für das Wohlbefinden und scheint sher gut zu funktionieren. Wir freuen uns auf weitere neue Kollegen, die wir einarbeiten können! 


Vorbereitet für den Ernstfall

13.07.2018 Bereits auf dem täglichen Weg zur Arbeit ist jeder Einzelne den unterschiedlichsten Gefahren im Straßenverkehr ausgesetzt. Hier ist der Arbeitsnehmer über den Arbeitsgeber versichert. Um mögliche Unfälle jedoch erst gar nicht entstehen zu lassen, ist sowohl das sich ständige Bewusstmachen dieser Risiken als auch das angemessene Reagieren in Notlagen unabdingbar.
Um unser eigenes Auto besser kennenzulernen, hat das BF-Team daher am PKW-Unfallverhütungstraining teilgenommen. Hierzu fanden wir uns am 13.07.2018 im Verkehrssicherheitszentrum Bielefeld ein und übten dort das sichere Steuern in besonderen Situationen.


Abschluss - und was dann?

13.06.2018 AM 13.06.2018 fand zum sechsten Mal die Karrieremesse an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe (HS OWL) am Standort in Detmold statt. Auch wir, vertreten durch Michael Bröker und Mona Reffert, haben uns an diesem Tag den Absolventinnen und Absolventen vorgestellt. Unser facettenreiches Tätigkeitsfeld hat auch unseren Standbesuchern gut gefallen. Erste Kontakte konnten geknüpft werden und wir freuen uns schon auf zukünftige Bewerbungen und Vorstellungsgespräche - dann in unseren Räumlichkeiten in Enger! :)


Doro die Drohne

13.03.2018 Schon lange hatten wir die Idee, Projekte vor, während und nach der Bauphase aus der Vogelperspektive zu begutachten. Aus diesem Grund haben wir uns vor einiger Zeit einen Multicopter zu Marketingzwecke zugelegt. Die gemeinhin als Drohnen bekannten Multicopter bieten im gewerblichen und im privaten Bereich ein großes Potential und erfreuen sich großer Beliebtheit, sodass das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur die Notwendigkeit von Sicherheitsregeln erkannt hat und erlassen hat: Seit März 2017 gilt die Drohnenverordnung die uns Piloten vor hohe Anforderungen stellt. Ziel der Verordnung ist es, die allgemeine Flugsicherheit zu verbessern und auch den Schutz der Privatsphäre unserer Mitmenschen zu gewährleisten. Aus diesem Grund sind wir verpflichtet die Kenntnis zum Führen einer Drohne nachzuweisen. Martin Pollpeter und Jonas Struck haben daher gemeinsam an einer Schulung mit anschließender Prüfung teilgenommen, die sie erfolgreich abschließen konnten. Mit unserem Drohnenführerschein können wir nun Sonder- und Aufstiegserlaubnisse beantragen, um schöne und interessante Luftbildaufnahmen unserer Projekte zu machen.


BFP hat Geburtstag!

09.03.2018 Anlässlich der Gründung von BFP am 09.03.2017 feierte das gesamte Team den ersten Jahrestag des Unternehmens. Nach einem gelungenem Vortrag über zukünftige Arbeitsprozesse, wurde bei Grillgut und Musik gemeinsam der Abend verbracht: Nach Drohnenflug und lustiger Spielerunde freuten sich, pünktlich um Mitternacht, alle über den BFP-Kuchen in LKW-Optik. Auf weitere erfolgreiche Jahre!


9 Jahre BFI, 1 Jahr BFP!

21.12.2017 Dipl.-Ing. Martin Pollpeter, Geschäftsführer der Bockermann Fritze plan4buildING GmbH, ist seit nunmehr 10 Jahren in unserer Unternehmensgruppe Bockermann Fritze tätig. Angefangen mit der Abteilung Projektbau, ist durch sein großes Engagement vor gut einem Jahr die BFP-Gesellschaft entstanden. Mit Begeisterung leitet er das junge Unternehmen und ist mit seiner engagierten, innovativen und erfolgsorientierten Art der treibende Motor. Zusammen mit seinen Mitarbeitern bringt er die BF-Tochtergesellschaft im Bereich der Gewerbe- und Logistikbranche durch Planungen von Hochbauten und tiefbautechnischen Erschließungen für vorrangig private Investoren nach vorn. Martin Pollpeter legt sehr viel Wert auf die Arbeit im Team in einem tollen Arbeitsumfeld. Schon jetzt ist ein starkes Wachstum des Teams zu erkennen, welches für den Erfolg des Unternehmens spricht. Weiter so!


Oktoberfest 2017

23.09.2017 Nun war auch Bockermann Fritze mit einigen Kollegen Teil des diesjährigen Ziegenbruch`s Oktoberfest in Spenge, Wallenbrück. Mit hübschen Madels im Dirndl und mit feschen Buam in Lederhosen ging es los zum Festzelt in klassischer Atmosphäre mit Tischen, Bänken und Antonia aus Tirol. Die „The Crazy DJs“ heizten uns ein, so dass die Stimmung aufkochte und wir schnell auf den Festzeltgarnituren gemeinsam die Bierkrüge schwenkten. Nach dem einen oder anderen Mass Bier, viel guter Laune und Tänzen auf den Bänken ging es mit dem eigenen BF-Taxi nach Hause. Ein toller Abend unter Kollegen und Freunden.


Neuer Mitarbeiter bei BFP 09/17

01.09.2017 Seit dem 01.09.2017 bekommt das Team von BFP Verstärkung durch ein altbekanntes Gesicht: Daniel Kolert (26), der bereits seit September 2016 als studentische Hilfskraft im Unternehmen ist und bereits einige Erfahrung mit Logistikbauten sammeln konnte, unterstützt die Tiefbauplanung nun als frisch gebackener Bachelor of Engineering Bauingenieurwesen. Wir heißen ihn herzlich willkommen!


BFP goes #LOOM

07.07.2017 In Bielefeld eröffnet in 111 Tagen das Einkaufszentrum LOOM. Die ECE hat die ehemalige City Passage übernommen und baut jetzt kräftig um. Natürlich lassen wir uns diese Großbaustelle nicht entgehen und haben uns umgeschaut. Es waren sogar fast alle Mitarbeiter von BFP dabei - nur einer unserer Architekten fehlte... ;-)


Rückgrat bewahren und pflegen

05.07.2017 Bei BF wurde ein Rücken-Fit-Kurs ins Leben gerufen, der im Frühjahr und im Herbst an jeweils 10 Terminen stattfindet. Dieser Kurs dient dazu die Rückenmuskulatur zu stärken und die Wirbelsäule zu mobilisieren, um den Rückenproblemen vorzubeugen oder diesen entgegenzuwirken. Da in der heutigen Zeit ein Großteil der Bevölkerung unter Rückenproblemen leidet - wovon auch die Mitarbeiter bei BF nicht verschont bleiben. Professionell geleitet wird der Kurs durch das Me VIVO Team aus Bünde. Je Kurs können 8-12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BF-Gruppe an dem Kurs teilen, welcher in den Räumlichkeiten der Firma stattfindet, sodass man direkt von seinem Schreibtisch aus in wenigen Metern beim Sport ist. Gerade der kurze Weg zum Sport ist für viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine gute Gelegenheit sich sportlich zu betätigen und damit gleichzeitig die eigene Gesundheit zu fördern. Auch der Spaß kommt dabei nicht zu kurz.